Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 

Webnews



http://myblog.de/bossufada

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Warum? Antwort habe ich keine...

Seit dem ich diesen Artikel geschrieben habe, den ihr nach diesem lesen könnt, lässt mich dieser schreckliche Gedanke einfach nicht mehr los! Heut alleine habe ich mindestens 20 Mal dran gedacht und 5 Mal gab es mir ein Hieb ins Herz! Es tut weh und zehrt an meinen Kräften die ich eigentlich für die Schule brauche( naja es sind jetzt eh erst mal 2 Wochen Ferien).

Kann man eigentlich an dem „Unglücklich-Sein“ sterben oder sind das, was ich fühle, nur Depressionen? Ich weiß es nicht! Manchmal, wenn ich so bei mir auf dem Sofa in Trance bin kommt mir alles aus der Vergangenheit wieder hoch als wäre ich ein Schwamm der alles in sich aufsaugt und später wieder freilässt, wenn er voll ist! Und auch seit geraumer Zeit mache ich mir wieder große Gedanken über mein Gewicht, dabei höre ich eigentlich nicht zur Sorte Frau die dies als Lebensinhalt sieht, aber nun ist es nicht zu ändern! Ich habe soviel zugenommen da ich mal wieder den falschen Weg gegangen bin und dachte mit Süßigkeiten meine Sorgen runterschlucken zu können! Hmm…vielleicht konnte ich das damit auch, aber leider nur für einen kurzen Moment und im Endeffekt  holten mich meine Sorgen eh wieder ein… Also muss ich ein bisschen Abstand halten von der süßen Verlockung! Tcha bei mir ist es leider so…Habe ich sorgen …du musst mich noch nicht mal fragen um das herauszufinden…schau dir einfach nur mein Körper an! Denn desto dicker ich werde desto schlimmer und langanhaltend quälen mich die Sorgen!

Ich frage mich wie lange das so gehen soll? Tcha gehen wird es mein ganzes Leben befürchte ich! Ich sollte anders fragen! ...Wie lange brauche ich um drüber zu stehen, wenn mich schon die kleinsten Momente zurück katapultieren…? Ich weiß einfach nicht was das in letzter Zeit ist?! Warum ich einfach mit der Situation so dermaßen überfordert bin? Es ist ja schon seit fast 4 Jahren irgendwie immer da( mal mehr Mal weniger)! Es gab einen kleinen Moment, wo ich dachte „jetzt wird alles gut“, aber nein, es war mir nicht vergönnt und wird es auch nicht!* Ich glaube einfach ich mache mir selbst zu viel Stress und überspitze die Sache enorm, aber schaut ich nehme zu, ich habe wieder mit dem Rauchen angefangen und mit dem schreiben in diesen doch mehr oder weniger doofen Blog…Braucht ihr noch mehr Zeichen, dass es mir schlecht geht? Ich habe das was ich schon immer wollte, kann aber nicht das bekommen was ich will! Manchmal verstehe ich mein Denken auch nicht, denn alles an der Sache wieder strebt meinen Prinzipien! Ich verstehe mich selbst einfach nicht! Warum das? Warum immer wieder dasselbe? Warum Geborgenheit fühlen wo man es nicht darf? Warum tiefe Gefühle fühlen wo keine hin dürfen? Warum, warum, warum?!!!! Fragen über Fragen, die ich, weder die eine noch die Anderer, beantworten kann!

Ich fühle mich wie ein Vogel im Regen, der aber nicht nass werden darf und sich dagegen wert in dem er Umwege fliegt um Heim zu kommen!

Ich weiß wie aussichtslos alles vielleicht sein mag, aber ich fühle…was weiß ich nicht, aber es ist so tief in mir verankert, wie meine Priemärentriebe!

Nein!!!! Es hilft alles nichts!Ich muss stark werden! Das Lederband was ich am Arm trage soll mich jede Minute daran erinnern und das schon seit dem ich es trage! Ich nehme es nie ab, da ich Angst habe, dass es mich überfällt das Etwas was ich nie wieder beim Namen nennen werde!

 

*natürlich könnte ich abstand nehmen( auch wenn es schwer fallen würde), aber damit würde ich das aufgeben was mich glücklich macht und was mir manchmal mehr bedeutet als mein eigenes Leben!

14.3.08 20:42


Splitter!

In letzter Zeit habe ich gut dran getan das Gefühl in mir ein zu schließen es zu unterdrücken und einfach ohne dem zu leben, aber nach ein paar Wochen des inneren Hass gegenüber etwas was man ja eh nicht greifen kann holte es mich wieder ein und hat von mir wieder mal Besitz ergriffen. Angst und Panik sind ständige Wegbegleiter sowie tiefe Schmerzen! Ich kann ihm nicht entgehen! Im Fernsehen, auf der Straße, in Kaufhäusern sogar bei  mir zu Hause werde ich immer damit konfrontiert und es zerfetzt mich! Warum muss ich einfach immer nur daran denken?

Das Schicksal meint es einfach nicht gut mit mir! Und zeigt  mir wahrscheinlich ständig den moralischen Mittelfinger…Aber warum das? Habe ich nicht auch das Recht so wie so viele andere auf der weiten Welt im Glück auf zugehen und mich fallen zu lassen ohne an die Folgen zudenken (wie tief ich falle und wie hart ich aufkomme). Ich fühle mich bestraft! Bestraft vom Schicksal, weil es mir etwas gegeben hat was noch aussichtslos ist und mich in Kummer einhüllt! Es weiß wahrscheinlich, dass ich alles bekomme! Alle Freuden des Lebens habe ich! Supertolle Freunde, eine tolle Familie, recht gute Noten und eine Aussicht auf ein halbwegs erträgliches Leben, aber damit wollte es mir einfach mitteilen: „Nein, Madame Norkeliunas, dir soll nicht alles vergönnt sein! Ich nehme dir das was der Grund ist warum du lebst und stürze dich damit in dein Unglück/Verderben!“ Ich weiß was es ist und es wird mir Tag für Tag bewusst! Diese herzzerreißende Last!

In der Tat ich glaube an das Schicksal aber es verhöhnt mich…Und seit dem mir das bewusst geworden ist  empfinde ich diese Abneigung gegen dieses Etwas was ungreifbar für mich ist.

Im Herbst diesen Jahres werde ich 18 und habe noch nie das fühlen könne in vollen Zügen was andere fühlen dürfen…Was sein soll wie eine Droge und süßer als Honig.

Ich sehe das helle Licht am Ende des Tunnels, aber so sehr ich auch renne ich erreiche einfach nicht! Wie oft war ich nur ein paar Meter von ihm entfernt? Wie oft dachte ich, ich könnte es greifen? Unzählige Male! Aber als ich einmal so nah war, dass ich die Wärme dieses hellen Etwas fühlen konnte erkannt ich was es ist/war! Und seit dem kann ich nur noch weinen! Weinen über mein Schicksal, was sich erst in vielen Jahren vllt erfühlt! Aber die Frage ist wie lange kann ich noch warten? Wie lange will ich noch warten? Vielleicht in nächster Zeit wird ein anderes schwaches Licht das Große leuchtende verdrängen! Vielleicht? Aber es wird immer noch so hell sein dass es hinter dem schwachen Licht  sichtbar ist! Und das ist meine Bürde die mir vom Schicksal auferlegt wurde um zu stoppen was mich glücklich macht! Meine Hingabe wurde vergeben,…nur leider an das Unrecht! Ich weiß was in der Zukunft passieren wird….Ich kann nur leider nicht sagen wann?! Aber ich weiß, dass es passieren wird und dieser Gedanke ist in meinem Kopf wie ein Splitter!

Mir bleibt nichts anderes übrig mit ihm zu leben und ihn zu akzeptieren, bis eines Tages er aus meinem Kopf verschwinde wenn der Gedanke wahr geworden ist.

Bis dahin muss ich wohl das Beste aus meinem Leben machen und es wirklich leben und nicht darin versinken!

13.3.08 19:11


Son scheiss><

In letzter Zeit beschäftigt mich das Thema LIEBE mehr als sonst! Ich weiß einfach nicht woran es liegt? Am Alter, an den Sichtweisen, die sich jetzt langsam verändern, denn auch ich gehe in diesem Jahr auf eine magische Zahl zu, „18“.

Wie auch immer, sollt es sich in meinem heutigen Report wieder mal um mich dreh! Wie ich das alles sehe und wie ich fühle! und natürlich auch was mir meine Umwelt zum Thema Liebe und Sex verrät!

Immer und immer wieder überlege ich und recherchiere ich in meiner Lebensraum um einer seits die Menschen kennen zulernen, aber auch  um mein Horizont zu erweitern!

Es ist vllt  2 tage her, da stand ich kurz vor dem Ende! Einen Anfang gab es nicht mehr! Ich fühlte mich leer und ohne Ziele und mich mache mir wirklich Gedanken darum was meine Aufgabe auf der Welt ist warum lebe ich?! Und als ich dann nach langen nachdenken und vielen Tränen immer noch keine Antwort erhielt! War mir mein eignes Leben auf ein Mal so gleichgültig…so unsagbar gleichgültig! Aber es lang vllt auch daran, dass ich eine Erkenntnis von einem jungen Mann, in meinem alter, erhalten hatte die mein Leben beeinflusste und es in sich erschüttern ließ! Seine Meinung über die Liebe schien mir so suspekt und für mich als Frau einfach nicht schlüssig genug! Jeder Junge ohne Ausnahme steht auf eine Frau mit großen Titten(!) so seine Aussage, die wie ich ehrlich sagen muss, nichts Neues für mich war. Aber was darauf folge toppte einfach alles! Jungs stehen nun mal auf Frutten! So dünne Dinger mit Tonnen Schminke im Gesicht unnatürlichen Haaren und einen doch ehr niedrigem IQ! Als ich dann meinte ob Mädchen wie ich überhaupt auf irgendeine weise interessant wären, war seine subtile antwort, dass solche Mädchen wie ich, erst im alter von 20 interessant werden. So nach dem Motto: Ich nehme jetzt alles was ein loch hat und breitwillig ist! Und später suche ich dann eine Frau mit der ich auf Ewig zusammen leben will und mehre Kinder, aber jetzt seit ihr noch uninteressant! Und als er diese Antwort ausgesprochen hatte und ich den  Sinn derer verstand sah ich mein Leben am mir vorbei ziehen was so unwirklich war! Ich hatte die ganze Zeit für nichts gelebt! Bis ich 20 bin soll ich nun verhungern und auf all das verzichten von dem ich jede nach träume? Nein so konnte es einfach nicht sein!!!! In diesem Moment waren irgendwie alle Jungen für mich aus gestorben, weil sie mich verletzt hatten und da ich sowieso mit gemischten  Gefühlen dem anderen Geschlecht entgegen sehe war es für mich so als würde man mich zwingen zu fallen! Es ist einfach Wahnsinn, dass sich das verdammt Leben so um die Liebe dreht und man von ihr ganz benommen wird. Und leider gibt es gegen die Krankheit „Liebe“ leider noch keine Medizin! Ich fühlte mich hilfloser denn je! Ich machte mir so viele Gedanken und das immer noch.

Aber irgendwie haben 2 sehr liebe tolle Jungs wieder Licht in mein Dunkel gebracht und mich wieder an etwas glauben lassen! Sie haben mir auf ihre charmante Art und Weise gesagt, dass ich durchaus etwas Besonderes bin. Gerade der Junge, den ich derzeit mehr verfluche als alles andere auf der Welt hat mir mein Glück wieder geschenkt und meinem Leben Sinn zurückgegeben! Wer hätte das gedacht!??? Jemand der mich mehr als alles andere verletzt und mich in meinen Grundmauern erschüttert hatte gibt mir das Gefühl von Begehrtheit wieder!

Was für ein Ironie des Schicksals und ich frage  mich leider immer noch wo das alles hinführen soll? Ich glaube ich bringe mich gerade in die größte Gefahr…die größte Gefahr jemanden an mich heranzulassen der mir wehgetan hat und mich von ganz weit oben von meiner Wolke runter schuppste! Und jetzt wo ich unter liege nimmt er mich in den Arm, streichelt mich und sitz an meinem Krankenbett um nicht von meiner Seite zu weichen! Ich weiß langsam echt nicht mehr was ich machen soll! Es gibt Momente, die tun so gut und ich fühle mich wie das Schönste auf der Welt, einzigartig und vollkommen nur wenn er mich berührt und mich ansieht! Und ich könnte schwören, dass er in mich verliebt ist! Aber dann gibt es natürlich wieder die andere Seite der Münze! Die bittersüß ist das sie mich erstickt mit ihrem Geschmack! Wenn er auf Distanz geht und mich mit solch vorwurfst vollem Gesicht betrachtet in dem nicht mehr Liebe zu finden ist! Das ist härter als alles andere auf der Welt.

Ich weiß nicht wo vor er Angst hat? Ich gebe so viele Zeichen  das sie einfach nicht miss verstanden werden können! Er muss mich doch einfach nur küssen oder durch irgendetwas anderes das ohne hin schon gefühlte aussprechen! Ist das denn wirklich zu viel verlangt? Ich bin mir sicher dass wir ein tolles Paar wären! Ich würde nur zu gerne wissen wo vor er Angst hat? Es könnte natürlich auch sein, das ich das Dummchen bin und,sein flirten, was vllt nur ein flirten sein soll falsch interpretiere…? Wer weiß das schon! Aber wie er ist und was er tut das ist doch mehr als flirten! Die Komplimente, die Berührungen diese Nähe die er von mir haben will! All das kann doch nicht nur ein belangloser Flirt sein?

Ich weiß, dass er nicht gerade mein Traumtyp ist, aber wenn er da ist bewirkt er was in mir es ist so als würde er ein kleines Licht in mir anzünden!

Seine Berührungen und wenn es auch nur sehr kurze kleine sind, sind für mich so schön! Ich habe das Gefühl als könnte ich mit ihm über alles reden und auch lachen. Ich frage mich wann…wann wird mein Traum in Erfüllung gehen?

Der Traum dreht sich nicht um materielles nicht um Ruhm, Erfolg oder sonstiges der größte Traum den ich habe ist… IHN zu finden! Mit ihm ein zuschlafen und mit ihm auf zu steht. Ihn immer bei mir zu haben wann ich es möchte! Und dann eines Tages schlafen wir so vertraut ein! Er liegt hinter mit, sein Arm um meinen bauch geschlungen… Er hebt den Kopf streicht zart meine Haare von meinem Hals und küsste mich dort einfach so zärtlich hin als hätte er  Angst das ich kaputt gehen könnte, oder er jeden Moment aus seinem Traum erwacht und ich weg bin! Das wäre der wohl schönste Moment in meinem Leben!

In der Liebe macht man Kompromisse! Ich habe sie schön längst gemacht!

6.1.08 20:40


gleich und gleich gesellt sich gern.singles sind wie immobilien!

Hm so ja ich melde mich hier auch mal wieder!ein unikum in letzter zeit ich weiß aber manchmal is mein leben einfach zu leer um es zu bereden! tcha was soll ich sagen? mein leben schleppt sich immer noch so hin,ohne irgendwelche nennenswerten Freuden. Ich atme ich esse ich male und ich geh zur schule und buckel mich dort ab! Ja ich esse!man leute ich fühle mich langsam wie ein wandeldes fass so fett und hohl.mir wird immer ganz schwindelig wenn ich andere sehe die so eine tolle figur haben die ich dann einfach nur beneide.ich nehme zu und nehme zu und jeden abend sage ich mir kurz vor dem einschlafen das es langsam echt reicht und ich die schnauze voll habe ein neurotisches pummelchen zu werden aber so wie es im moment aussieht habe ich keine andere wahl. aber doch is es mir wichtig zu wählen...das macht doch das leben erst interessant und langsam habe ich es echt sat mich meinen gelüsten hinzugeben.es muss was passieren, denn ich glaube nicht das mich meine chancen erhöhen einen freund zu finden wenn er mich rollen kann.ich mache mir wahrscheinlich wieder mal viel zu viel angst um alles.naja ich bin jetzt 17 und das noch für ne weile und single aber trotzdem wäre es langsam mal echt an der zeit an dieses lage etwas zu ändern,aber wie mit solch einem idealbild eines mannes in meinem kopf?mein gott ich habe doch alles und doch wieder nichts!es sieht schon bald danach aus das ich mein führerschein erhalte.man auf den tag freue ich mich schon und ich meine wie viele leute in meinem alter haben einen führerschein?gibt es eigentlich so was wie eine marktsteigerung? und wenn ja wer legt das fest? ist ein führerschein etwa ein guter einstieg???ich meine eigentlich führe ich doch ein tolles und geregeltes leben.meine eltern sind toll und als all zu dumm würde ich mich auich nicht abstemplen und das wichtigste is doch eigentlich ich weiß wie ich mich halbwegs gut zu kleiden habe. Alles sachen die nicht schlecht sind...sind single frauen eigentlich sowas wie immobilien? desto mehr sie zu bieten haben desto schneller werden sie vom markt genommen?ach ich weiß nicht! In letzter zeit habe ich auch ein echt tolles phänomen heraus gefunden. Seit neusten sucht man sich solche freunde aus die auch einen freund haben!gilt hier die weisheit gleich und gleich geselt sich gern?Meine besten freunde sind singles(außer brina aber sie genießt sowieso den höhsten sonderstatus,und außer dem ist sie eine tolles "wir" ) und mit ihnen komme ich am besten aus! nehmen wir mal das nahe liegenste!jasmin....mein lieblingssingle und in vielerlei hinsicht auch seelenpartner was die liebe und style betrifft auf diesem feld hamonieren wir perfekt und vielleicht ist das der grund warum wir in letzter zeit so viel zeit mit einander verbringen, weil wir unser leid und unser favil teilen! und da haben wir den sprngenden beweiß!wie wäre es wohl hätte eine von uns auch einen freund? wäre dann alles anderst und ich würde besser mit anne oder melli auskommen? bei manchen is nun mal top thema "der freund" und sorry auf diesem gebiet kann ich nur gering mit halten!den das einzige was ich je an liebe erfahren habe war eine kurze homage in spanien,die immer noch an mir hängt wie ein kaugummi an einem schuh!ich werde die gedanken an ihn einfach nicht los und langsam nervt es mich!habe ich denn nicht schon alles getan? alles getan um ihn zu vergessen?aber es nützt alles nichts denn das was war bleibt dort wo es entstanden ist: in meinem Herzen!
7.10.07 19:35


Kleine aber feine Erfahrug

Was für ein wirklich abgechillter tag!heute war sportfest und ich bin mit nika dann einfach abgehaun...ins eastgate. Alleine der fakt das ich sie heut nicht gesehn habe macht dem tag schon unersetztbar^^ tcha jedem das was er verdient!^.-

hm in letzter zeit kann ich mich nicht endscheiden ob ich froh sein soll dass ich keinen freund habe oder nicht!ganz ehrlich wenn ich zu so einer person werde die kein anderes gesprächstheme kennt als ihren freunde verzichte ich gerne drauf! Freund hier freund da!macht das eigentlich sind?ich weiß es ncich!um die herauszufinden bräuchte ich halt nen typ für den sowas wie liebe emfinde! hm aber das is einfacher gesagt als getan...also muss ich weiter warten und mich noch an dem hochziehen was ich erlebt habe und von dem glück zehren das ich für 1 und ne halbe woche genießen durfte!es geht mir nicht um den typen...nein schon lange nicht mehr...es geht gerade in diesem moment um das tolle gefühl von zertlichkeiten und seine hände und lippen überall da wo es sich enfach nur an fühlt als würden tausende ameisen über dich rüber rennen oder deine haut würde brennen,da sie sowas nicht gewohnt ist...gut das mit dem brennen ist jetzt zwar kein all zu toller vergleich aber es ist mein vergleich der sachlage und ich rede endlich mal von meiner erfahrung und nicht von denen meiner freundinnen.Ich vermisse das küssen und so einen kleinen flauschigen ziegenbart auf meiner haut zu spühren!ich weiß das klingt absurt aber ich steh nun mal auf diese kleinen dinger die das kinn zieren!hm ich bin jetzt 17 und steh immer noch allein da ohne typ mit bärtchen, aber mir bleibt ja nichts anderes übrig als damit zu leben und mich an die menschen zu stützen die mein leid teilen(ne jasmin)^^.Alles hat seine vor und nachteile.

ich habe mir heute die erste staffel von sex an the city geholt und sie mir am stück angesehn und ich merke jetzt mit welchen anderen augen ich das leben der protagonisten sehe. 1 1/2 wochen habe meine sich über liebe und sex total verändert und das alles nur durch eine kleine erfahrung...einfach wahnsinn,oder? jedem kuss sehe ich jetzt gelassen aber auch sehr kritisch zu...nur den sex sehe ich immer noch so da ich in diesem gebiet ja noch keine erfahrung habe...tcha und so wird der mensch geprägt von kleinen aber feinen erfahrungen^^ 

25.9.07 20:57


ich glaube ein gewisses fräulein raft die lage einfach nicht???!!! Die arme stellt sich als opfer hin das man hinter gangen hat und sie fühlt sich benutz! und da komme ich und frag:Hallo??? Wer bist du eigentlich! Wer hat sich ständig deinen launen unterzogen?vom wem hast du nen freundschaft ruiniert? Wer is den hier das falsche miststück? Na sie!!!! du bist nicht das opfer! du bist einfach nur eine kleine durchtriebene schlange der man mal gehörig die meinung marschblasen muss! du hast meine leben ruiniert und du sollltest mal überlegen was du unter freundschaft verstehst!jeden falls nicht das was ich darunter verstehe! wenn ich könnte würde ich dir das alles mal sagen mit natürlich schlimmerer ausführung aber um den frieden zu wahren schweige ich lieber!><

ich ziehe die anwesenheit von wahren freunden vor! Brina anja und jasmin 

24.9.07 14:31


Ich stelle diese Beziehung in Frage!

In letzter Zeit habe ich das Gefühl, dass das Leben uns nur erlaubt in einer Sache glücklich zu sein oder glück zu haben sehr hervorstechend! Entweder oder! Beides ist unerschwinglich! Entweder du hast einen tollen Freundeskreis oder deine Familienverhältnisse sind toll! Eines kann man nur haben! und da meine Verhältnisse sich langsam im Schneckentempo wieder anfangen zu glätten muss ich sagen dass mein Freundeskreis ehr so „naja „ ist! Es fängt an zu bröckeln wie eine alte Fassade die streich bedürftig ist! Nur noch drei Personen gibt es an denen mein herz wirklich hängt…Soll das ein dauert zustand werden? gut manche freuen sich schon über drei aber wenn ich überlege das es noch nicth all zu lange her ist das waren es noch 6! Gut den Verlust einer person habe ich so gewollte,weil das was sie mir an getan hat ist unverzeihlich und wird gebrannt sein in mein Hirn und mein herz auf ewig! ich habe keine lust mehr der ewige Liebe zu sein der für alle und alles ein steht .die zeiten sind vorbei und vllt macht diese sache es, dass meine freunde echte Mangelware sind!???? Oder ich stelle in letzter zeit zu viel in frage? Ich weiß es nicht! Man soll doch die Menschen so lieben wie sie sind und bis vor kuzem konnte ich das auch noch sehr gut aber irgendwas ist anderst! anderst komisch und nicht gerade angenehm! Die freunde haben mich meist in die schule getragen! wegen ihnen bin ich aufgestanden und jetzt würde ich lieber jeden morgen liegen bleiben… Aber um diesen eintrag nicht so traurig zu gestallten werde ich auch über das positive berichten!!! Wir haben jetzt wieder kontakt mit meiner schwester und ich bin ihr Ansporn zum leben! sie hat jetzt endlich eingesehn das sie sich nicht weiter so zerstören kann! und nimmt jetzt wieder ihr leben in die hand was mich mehr als stolz macht!wenn sie wieder 50kg wiegt möchte ich sie sehn!ich glaube ich werde weinen wie ein schlosshund!da sie mir doch schon sehr viel bedeutet und eigentlich schon immer meine lieblingsschwester war…gestern hatte ich geburtstag und meine bruder hat mich im Hilton überrascht und hat sich endlich nach so vielen jahren mit unserer mutter an einen tisch gesetzt! Am liebesten hätte ich ein glas genommen und diesen moment darin eingesaugt für schlechte tage an denen ich gute errinerungen brauche!so wie heute zum bespiel! Was für ein tag!mir war die ganze zeit so nach weinen zu mute!ein doofes gefühl glaubt mir. Enttäuschung!!! und großes Ereignis brachten mich dort hin! Schon wieder musste ich etwas einsehn was mir großen schmerz bereittete! Freundschaft is kostbar! Und ich bin es leid immer die doofe zu sein die bei jeder sache ein auge zu drückt!verdammt warum tust du mir so weh? Was ist Freundschaft! Ich stelle diese Beziehung in frage!

18.9.07 21:42


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung